+++ FSG reist nach Holzhausen +++ Abschlussstärke finden +++

Hart war sie, die erste Niederlage für die FSG in der laufenden Spielzeit. Gut gespielt, alles gegeben, selbstbewusst aufgetreten und dennoch keine Punkte für die FSG. Fehler die am kommenden Sonntag noch härter bestraft werden als dies in Zella der Fall war, denn man reist zu keinem geringeren als zum absoluten Topfavoriten auf die Meisterschaft, dem TSV 08 Holzhausen. Alles konzentriert sich auf Boka, Tews und Klaus, Spieler die bereits erfolgreich Erfahrungen in den höheren Spielklassen des Schwalm Eder Kreises sammeln konnten. Die Voigt-Elf ist gut beraten den TSV als ganzes Ernst zu nehmen, denn sicher ist das die Heimelf die mit Abstand euphorischsten Fans der Region stellt und immer nach vorn gepeitscht wird. Diese Tatsache verbunden mit einer guten Einstellung zum Zweikampfverhalten und sehr guten fußballerischen Möglichkeiten machen den heimischen TSV zu der Ausnahmemannschaft der Kreisliga A2. Und dennoch will die FSG dort anreisen um zählbares mitzunehmen, so verspricht es spannend zu werden wenn am Sonntag um 13:15/15:00 Uhr die Spiele angepfiffen werden.